SCHLIESSEN

Glaube

Apostolisches Glaubensbekenntnis
Das Apostolische Glaubensbekenntnis ist in seinem Kern ein sehr altes Bekenntnis, das römische Christen bei ihrer Taufe sprachen. Seit dem Jahr 390 wird es als "Apostolisches" Bekenntnis bezeichnet. Unter Karl dem Großen wurde es um 800 offizielles Bekenntnis des Frankenreiches und so im gesamten Abendland verbreitet. Es ist in der römisch-katholischen Kirche ebenso wie in allen protestantischen Kirchen anerkannt, lediglich in der Ostkirche wurde es nie benutzt.

"Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben." Amen

aktuelles Hintergrundbild unserer Internetseite

© KG Lütten Klein / Jean Wlodarczyk

Nachrichten der Kirchengemeinde

Aktuelles der Pastorin Uta Möhr an die Gemeinde am 7. Mai 2020

07.05.2020 | Liebe Gemeindemitglieder, Sie haben es längst in der Zeitung gelesen oder im Fernsehen gesehen, manches geht wieder in unserem Land.
Auch wir in der Kirche haben genaue Anweisungen bekommen, was wir jetzt dürfen und was nicht. Ich habe das mal für unsere Kirche zusammengefasst und an unsere Gegebenheiten angepasst, das finden Sie im Anhang.
Ich gehe davon aus, dass es weitere Lockerungen geben wird in den kommenden Wochen, dann werde ich Sie auf diesem Wege und auf unserer Internetseite informieren.
Den ersten "öffentlichen" Gottesdienst in der Dorfkirche wollen wir am 17.5. feiern, wie gewohnt um 10.00 Uhr.
Am kommenden Sonntag(10.5.) wird es wieder eine Videoandacht auf unserer Internetseite geben.
Die Gottesdienste der einzelnen Kirchengemeinden werden vorerst nicht in den Tageszeitungen veröffentlicht, weil wir nur eingeschränkt Platz haben.
Leider müssen unsere Räume "middenmang" in der Helskier Straße geschlossen bleiben, solange es die Abstandsregel 1,5m-2m gibt, die Räumlichkeiten sind einfach zu klein und nur für maximal 4 Personen geeignet, und in den Gruppen sind wir doch meistens wesentlich mehr.
Wir hoffen sehr auf die Öffnung des Sommercafés im Pfarrgarten, wenn das entschieden und genehmigt ist, werden Sie es auf unserer Internetseite lesen! Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen ein frohes und gesundes Wochenende!
Ihre Pastorin Uta Möhr

Herzlich willkommen in unserer Dorfkirche Lichtenhagen!

Herzlich willkommen in unserer Dorfkirche Lichtenhagen!

Wir freuen uns sehr, dass wir nun wieder in unsere Kirche zum Gottesdienst einladen

können!

Da die Corona-Pandemie aber noch nicht vorbei ist, möchten wir Sie auf folgendes

hinweisen, wir haben diese Anweisungen von der Nordkirche bekommen und sind

verpflichtet, sie umzusetzen:

- in unserer Kirche dürfen sich zusätzlich zu den Verantwortlichen max. 40

Besucher aufhalten (1 Mensch auf 10qm)

- bitte betreten Sie die Kirche nur mit einem Mundnasenschutz und behalten Sie

ihn während des gesamten Gottesdienstes, auch und vor allem beim Singen,

auf. Die MitarbeiterInnen, die für den Gottesdienst verantwortlich sind,

müssen keinen Mundschutz tragen, wenn sie 4m Abstand halten (also z.B. im

Altarraum bleiben)

- Bitte halten Sie 2 m Abstand zu anderen Menschen!

- Am Eingang haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre Hände zu desinfizieren.

Ebenfalls am Eingang werden Ihre Personalien aufgenommen, damit man evtl.

Infektionen nachverfolgen kann, diese Daten werden 4 Wochen im Pfarramt

verschlossen aufbewahrt und dann vernichtet.

- Bitte nehmen Sie sich kein Gesangbuch, Sie erhalten Liedblätter.

- Bei gutem Wetter werden wir die Gottesdienste nach draußen übertragen und

dort Stühle bereitstellen, bitte beachten Sie auch hier die 2m Abstandsregel.

- Im Gottesdienst wird keine Kollekte gesammelt, Sie haben am Ausgang die

Möglichkeit, Ihre Kollekte in gekennzeichnete Behälter zu legen

- Abendmahl können wir zur Zeit leider gar nicht feiern.

- Kindergottesdienst kann erst wieder stattfinden, wenn alle Schulen und Kitas

wieder geöffnet sind.

- Über Änderungen/ Lockerungen dieser Anweisungen werden wir Sie in den

Schaukästen an der Kirche und auf unseren Internetseiten informieren.

Vielleicht finden Sie diese ganzen Anweisungen lästig und fremd. Bedenken Sie bitte,

es ist die einzige Möglichkeit, die Kirche wieder zu öffnen und wieder gemeinsam

Gottes Wort zu hören!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen auch im Namen von Pastorin Kieseler

Ihre Pastorin Uta Möhr

Herzlich willkommen in unserer Dorfkirche Lichtenhagen als PDF Datei

Datum
07.05.2020
Von
Pastorin Uta Möhr
Social Media
bookmarken
Artikel
Drucken

zurück zur Übersicht