SCHLIESSEN

Glaube

Apostolisches Glaubensbekenntnis
Das Apostolische Glaubensbekenntnis ist in seinem Kern ein sehr altes Bekenntnis, das römische Christen bei ihrer Taufe sprachen. Seit dem Jahr 390 wird es als "Apostolisches" Bekenntnis bezeichnet. Unter Karl dem Großen wurde es um 800 offizielles Bekenntnis des Frankenreiches und so im gesamten Abendland verbreitet. Es ist in der römisch-katholischen Kirche ebenso wie in allen protestantischen Kirchen anerkannt, lediglich in der Ostkirche wurde es nie benutzt.

"Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben." Amen

aktuelles Hintergrundbild unserer Internetseite

© KG Lütten Klein / Jean Wlodarczyk

Nachrichten der Kirchengemeinde

Eltern-Kind-Kreis

20.05.2019 | Kleinere Kinder (0-5 Jahre) und deren Eltern/Großeltern erwartet ein fröhlicher Vormittag mit Singen, Basteln und kleinem Frühstück.
Am Donnerstag, dem 6.6.2019 treffen wir uns bereits um 9.15 Uhr auf dem Pfarrhof.

Im Juli und August machen wir Ferien.

Hier schon der Termin zum Vormerken im September am Donnerstag den 5.9. 2019
Mit einem Ausflug nach Admannshagen wollen wir auf einem Bauernhof die Natur genießen, Tiere
anschauen und bei einem Picknick im Grünen es uns gut gehen lassen. Bitte an etwas zu essen und trinken denken.

Datum
20.05.2019
Social Media
bookmarken
Artikel
Drucken

zurück zur Übersicht